Header
.

Der Bürgerbus in Aulendorf hat Geburtstag.

Am 26.11.2018 fuhr der Bürgerbus zum ersten Mal seine Haltestellen in und um Aulendorf ab und konnte in dieser letzten Novemberwoche gleich 52 Fahrgäste befördern.
Nun feiert der Verein fast ein doppeltes Jubiläum

Am 26.11.2018 fuhr der Bürgerbus zum ersten Mal seine Haltestellen in und um Aulendorf ab und konnte in dieser letzten Novemberwoche gleich 52 Fahrgäste befördern.
Nun feiert der Verein fast ein doppeltes Jubiläum: Den ersten Geburtstag des Bus-Linienverkehrs und nahezu 4.000 Fahrgastbeförderungen. Zeigt diese Zahl doch, daß der Bus sehr gut von der Aulendorfer Bevölkerung und den Besuchern der Stadt angenommen wurde und sie läßt vermuten, daß er auch dringend benötigt wurde. In dieser Zeit wuchsen die anfänglichen 52 Fahrgäste der ersten Fahrwoche auf durchschnittlich 72 Fahrgäste pro Fahrwoche.

Das erste komplette Kalenderjahr für den BürgerBus ist also beinahe beendet und der neue Fahrplan ab dem 15. Dezember ist bereits sehr weit in Abstimmung mit dem Fahrplan der Bundesbahn fortgeschritten. Bei dieser Gelegenheit konnten die 3 Routen zeitlich angepasst und optimiert werden. So wird es 4 neue Haltestellen geben: Die Haltestelle „Therme Haupteingang" wird außerhalb der Parkplätze an „Die Zieglersche" aufgestellt, die Haltestellen „Bändelstockweg", „Ebisweiler Straße" und „ Steinenbach Ort" kommen neu hinzu. Auch die Haltestelle „Feuerwehrhaus" in Zollenreute wird direkt vor das Feuerwehrhaus in die Imterstraße verlegt. Aufgrund der inzwischen gesammelten Erfahrungen mussten allerdings auch Haltestellen entfallen, da sie nicht von Fahrgästen frequentiert wurden. Dies betrifft die Haltestellen „Blönried"; „Heuweg", „Haslach", „Wallenreute" und „Tannweiler". Ebenfalls leicht angepasst wurden einzelne Abfahrtzeiten.

http://xn--brgerbusaulendorf-22b.de/